Ein multinationales Bergbauunternehmen wollte Cleantech aus amerikanischen Inkubatoren in seine Betriebe in Schwellenländern übertragen. Seine Schwerpunkte waren Energieeffizienz, Strom- und Wärmeerzeugung sowie die Energiegewinnung aus Abfall. Wir organisierten eine Innovationswettbewerb in mehreren US-Inkubatoren und evaluierten Startups in zweierlei Hinsicht: Erstens haben wir die technologische Validierung und die Verkaufshistorie auf dem Heimatmarkt bewertet. Zweitens bewerteten wir die Eignung des Produkts für die lokale Nachfrage auf dem aufstrebenden Zielmarkt und sein Skalierungspotenzial.